Donnerstag, 21. Oktober 2021

BlogHop Paper-Witches Oktober 2021 Halloween

 -lich Willkommen

auf meinem Blog. Heute ist wieder BlogHop -Zeit im Team Paper-Witches, allerdings in kleiner Runde,

und wir zeigen dir Inspirationen zum Thema Herbst/Halloween.


Bei Sandra Herzog - herzerlskreativecke - konntest du bestimmt schon ein tolles Projekt sehen. Ich werde dir Goodies für die Teilnehmer meines kommenden Workshops zeigen. Ich habe lila Waffeltaler aufgehübscht.



Hierfür habe ich verschiedene Sets benutzt:

Den Blätterkranz findest du im Produktpaket "Schöner Kranz" im aktuellen Minikatalog. Ihn habe ich einmal in Schiefergrau und Schwarz ausgestanzt. Das Stanzenpaket beinhaltet drei ganz tolle Herbst- und Winterkränze und auch die kleinen Kürbisse und Blätter, die ich auch verwendet habe.




Die Kürbisse sind in den Farben Kürbisgelb, Terrakotta und Granit ausgestanzt, die Blättchen in Waldmoos.

Der Hexenhut stammt aus dem Produktpaket "Frightfully Cute". Die Stanzformen "Gruselspaß" stanzen nicht nur, gleichzeitig wird der Hut detailreich geprägt. Man kann ganz toll die Prägung erkennen. Den Hut habe ich in Heideblüte ausgestanzt.




Das "BUH!" findest du in dem Stempelset "Fähnchen-Vielfalt" im aktuellen Hauptkatalog. Ausgestanzt habe ich es mit einer Labelstanze aus den Stanzformen "Gruselspaß" , ich habe es allerdings ein wenig eingekürzt.

Der schwarze Aufleger ist aus dem Glitzerpapier in Schwarz mit den Stanzen "Lagenweise Kreise" ausgestanzt. Ich habe mich riesig gefreut, dass es dieses tolle Glitzerpapier wieder im diesjährigen Mini gibt. Es ist von der Struktur sehr fein und glitzert einfach fantastisch. Davon habe ich mir direkt auch einen kleinen Vorrat angelegt, da ich im vergangenen Jahr nicht viel gekauft hatte und mich hinterher richtig geärgert habe, da es so nicht mehr zu kaufen war. 

Das karierte Bändchen, eigentlich in Schwarz und Weiß, habe ich mit den Blends in Heideblüte eingefärbt. Das funktioniert übrigens prima.





Jetzt schicke ich dich weiter zu




Ich hoffe, dir hat mein Projekt "Herbst/Halloween" gefallen. Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar...

Hier findest du noch einmal alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:






Schön, dass du mich besucht hast.

Inge Dieser Beitrag enthält Werbung für Stampin´Up! Produkte. Die von mir benutzten Materialien habe ich selber gekauft.  Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten gespeichert. Bitte gib nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist. 






Freitag, 1. Oktober 2021

STAMPIN@FIRST DESIGNTEAM-HERBSTLICHES LAYOUT

 WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up! 


Hallo und 

-lich Willkommen

zu unserem Stampin@First DesignTeam BlogHop.



Heute haben wir ein herbstliches Layout für dich. Dieses Thema hat sich Christine -Mutterskind- für uns ausgedacht. 

"Spannend"..., "spannend"... sage ich da nur. Eine echte Herausforderung für mich und so gar nicht mein Ding. 

Sieht immer fürchterlich aus und scheitert sowieso an den Fotos, da ich nie das passende zur Hand habe und ich selber so gar nicht fotogen bin... also bin ich dann einmal auf Fotojagd gegangen und hab tausende Fotos gemacht und letztendlich habe ich doch keins genommen, da mir eine Karte über den "Herbst" von eDITIONgUTEgEISTER in die Hände fiel. Na klar, warum auch nicht, passt ja zum Thema... und ich finde den Text der Karte mega schön.

Also bin ich über meinen Schatten gehüpft und hier ist er, mein Beitrag zum heutigen BlogHop. Ich muss gestehen, er gefällt mir richtig gut und es hat mir total viel Spaß gemacht.




Ist das nicht ein toller Text!




Die Blätter habe ich mehrfach auf dem Cardstock Seidenglanz in Versamark Clear abgestempelt und dann in Weiß embosst. Benutzt habe ich das ganz tolle Blätter Stempelset  "Gorgeous Leaves".
 Der Cardstock Seidenglanz eignet sich übrigens hervorragend, wenn man mit viel Wasser arbeitetet, z.b. bei der Aquarelltechnik. Ich habe meine Blätter mit meinen alten Brushos eingefärbt. Brushos sind Farben in Pulverform, die in Verbindung mit Wasser wunderschön verlaufen. Das überschüssige Wasser habe ich mit einem Papiertuch abgenommen. Anschließend habe ich die Blätter mit den Stanzformen Blätterfantasie ausgestanzt. du findest das Produktpaket Gorgeous Leaves auf Seite 47 im aktuellen Minikatalog. 




Sind die Blätter nicht ganz zauberhaft! Die kleinen Eicheln sind auch ein Produkt aus dem Vorjahr, aber sie passen so schön zum Herbstlayout.

Das Holzpapier ist aus dem Designerpapier "Ganz mein Geschmack" aus dem aktuellen Hauptkatalog. 














Gerne leite ich dich nun weiter zu Samantha -Paper Designs by Samantha- und wünsche dir viel Spaß. Ich bin sicher, Samantha zeigt dir etwas ganz Zauberhaftes.



Und nun bin ich gespannt, wie dir mein Beitrag gefallen hat und gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr darüber freuen.


Hier sind noch einmal alle Teilnehmer auf einem Blick. Du kannst gerne jedes Bild separat anklicken und wirst auf den jeweiligen Blog weitergeleitet.
















Zum Einsatz kamen:

Stempelset: Gorgeous Leaves

Stanzformen: Blätterfantasie

Stempelset: Sprenkel aus Wiesenruhe

Designerpapier Ganz mein Geschmack

Farbkarton Grundweiß und Terrakotta

Basic Strass-Schmuck Herbst/Winter

Facettierte Glitzersteine Echte Eleganz

Stempelfarbe: Versa Mark

Craft Stempeltinte Weiß

Sprenkel in Espresso

Embossigpulver Weiß

Leinenfaden


(Brushos und Metall-Accessoires Eicheln aus meinem Bestand)

und das übliche Kleinmaterial wie Tombow, Dimensionals….

Schön, dass du mich besucht hast.


Inge





Donnerstag, 16. September 2021

BlogHop Paper-Witches September 2021 Kartentechnik

 WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up! 

-lich Willkommen

zu einem weiteren Bloghop im Team


Heute dreht sich alles um das Thema Kartentechnik. 

Wenn du von Zsuzsánna Balázs -Zsu´s home of Art- kommst, hast du bestimmt schon eine Kartentechnik kennengelernt.

Ich werde dir eine "Double Swing Card" zeigen. 
Sie sieht komplizierter aus, als sie ist, ist allerdings auch ein klein wenig Arbeit, wenn man wie ich, den Grundkarton auch mit Designerpapier verkleidet. Ich finde aber, es hat sich auf jeden Fall gelohnt. 😀


Zunächst sieht sie sehr unspektakulär aus. Aber wenn man die Karte öffnet sieht man den WOW-Effekt.


Als Grundfarbe/Grundkarton habe ich Seladon gewählt, ich mag diese Farbe wirklich sehr. Das Designerpapier ist aus dem Designerpapier Herbstwiese, das du im Winter-Mini findest. Kombiniert hierzu habe ich Grundweiß und Savanne, als weiteren Farbakzent das Band in Hummelgelb.


Den weißen Farbkarton habe ich mit der Stanzform "Gesticktes Laub" aus dem Hauptkatalog geprägt oder besser gesagt gepierct. 

Das Etikett ist aus den Stanzformen "Anhänger nach Maß".  Der kleine Savanne farbene Aufleger ist die kleinste eckige Stanzform aus "So hübsch bestickt", die ich mir aus meiner Sammlung von Stanzformen einfach nicht mehr wegdenken kann. Das "Happy Birthday" stammt aus dem Stempelset "Sweets & Treats" aus dem Winter-Mini. Ich habe allerdings beide Worte untereinander gestempelt, im Original ist es aneinander gereiht. 

Zwischen den beiden Anhängern habe ich ein Blatt in Savanne aus den Stanzformen "Wiese" geklemmt.

Aufgeklappt sieht die Karte dann so aus:


Da ich noch nicht weiß, wem ich die Karte schenken werde, habe ich den Innenteil der Karte noch sehr neutral gehalten. Ich denke, ich werde einen Anhänger auf die äußere Innenseite anbringen und dort meine Geburtstagswünsche verewigen, da die Karte an sich ja nicht so viel Platz dafür bietet. 




Auf den inneren weißen Cardstock werden ich die Zahl anbringen, in der nächsten Zeit stehen nämlich zwei Runde Geburtstage an. Die zweite Swing-Karte habe ich mit dem süßen Blümchen aus den Stanzformen "Florale Rechtecke" (I love it!!!!) verziert. Das kleine Etikett findest du in den Stanzformen "Wiese". Das kleine Herzchen ist mit der Eulenhandstanze gemacht, ein Teil, das ich niemals hergeben werden.... wegen des Herzchens 😅.

Und so sieht dann die Rückseite aus:


aufgeklappt...


...und geschlossen.



Ich hoffe, dir hat mein Projekt "Kartentechnik gefallen. Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar...

... nun schicke ich dich weiter zu






Hier findest du noch einmal alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:









Zum Einsatz kamen:

Cardstock in den Farben: Seladon, Grundweiß und Savanne

Stempelset: Sweets & Treats

Stanzformen: So Hübsch Bestickt

Stanzformen: Gesticktes Laub

Stanzformen: Wiese

Stanzformen: Anhänger nach Maß

Stanzformen: Florale Rechtecke

Designerpapier Herbstwiese

Facettierte Glitzersteine echte Eleganz

Versamark

Embossingpuder in Weiß

Leinenfaden und Band in Hummelgelb

und das übliche Kleinmaterial wie Tombow, Dimensionals….


Schön, dass du mich besucht hast.

Inge Dieser Beitrag enthält Werbung für Stampin´Up! Produkte. Die von mir benutzten Materialien habe ich selber gekauft.  Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten gespeichert. Bitte gib nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist. 






Mittwoch, 1. September 2021

STAMPIN@FIRST DESIGNTEAM-KARTE MIT EFFEKT

WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up! 


Hallo und 

-lich Willkommen

zu unserem Stampin@First DesignTeam BlogHop.

Beim Schreiben dieses Beitrages habe ich immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, so freue ich mich darüber, Teil dieses wunderbaren Teams zu sein. 






Das heutige Thema "Karte mit Effekt" hat sich Beate - Beate Stempelt- gewünscht.

Bist du auch so gespannt darauf, was die anderen TeilnehmerInnen Tolles gezaubert haben?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hoppen.

Ich habe lange hin und her überlegt, was ich euch zeigen möchte und habe mich für eine Karte entschieden, die schnell zu fertigen ist, etwas her macht und und in der man eine Kleinigkeit (z.B. ein Scheinchen oder eine Gutscheinkarte) verstecken kann.


Und so sieht meine Pop-Up-Karte aus:



ganz schlicht kommt sie daher...


Benutzt habe ich die Produktreihe Zauber der Feiertage. Hierzu gehört das zauberhafte Stempelset Baumzauber mit den passenden Stanzformen Weihnachtsbäume... ein paar ganz tolle Weihnachtsbäume...und das besondere Designerpapier Zauber der Feiertage. Das Designerpapier ist einfach der Knaller, farblich total anders, als die traditionellen Weihnachtsfarben. Man findet dort Bonbonrosa, Kirschblüte, Minzmakrone, Waldmoos und Abendblau. Eine wunderschöne Farbkombination, wie ich finde. 


Die Tannenbäumchen habe ich aus dem Spezialpapier Glamour aus der Sale-a-Bration gestanzt. Dieses Spezialpapier erhältst du noch bis 30. September zu jeder Bestellung ab 60 € Warenwert gratis hinzu.


Aufgeklappt sieht die Karte dann so aus:


In die Karte passt u.a. eine Gutscheinkarte. Allerdings darf der Inhalt nicht so dick sein, da sich die Karte ansonsten nicht so gut verschließen lässt, da sie dann doch arg unter Spannung steht. Ich habe meine Karte mit einem Magneten verschlossen. Beim nächsten mal werde ich allerdings nicht mehr den extra dicken Cardstock benutzen, sondern den normalen Cardstock in Grundweiß. Ich denke, dann schwingt die Innenkarte beim Öffnen mehr.





Jetzt schicke ich dich weiter zu dem tollen Kreativprojekt von 

Samantha - Paper Designs by Samantha-

Ist möglicherweise ein Bild von Text

Und nun bin ich gespannt, wie dir mein Beitrag gefallen hat und gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr darüber. 

Inge


Hier sind noch einmal alle Teilnehmer auf einem Blick. Du kannst gerne jedes Bild separat anklicken und wirst auf den jeweiligen Blog weitergeleitet.