Samstag, 1. Januar 2022

STAMPIN@FIRST DESIGNTEAM - peek-a-boo-Karte - schönes neues Jahr 2022

WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up!, alles selber gekauft.


Hallo und 

-lich Willkommen 

zu unserem ersten Stampin@First DesignTeam BlogHop im neuen Jahr 2022.




Ich wünsche dir ein frohes und gesundes Jahr 2022. 

Wir blicken sicher alle mit einer gewissen Hoffnung auf das Neue Jahr.

Hoffen wir darauf, dass das neue Jahr viel Gutes bringt:

neue Zuversicht,

neue Träume, 

neue Abenteuer, 

neue Magie und

neue Anfänge.


Hier in unserem Team dürfen wir drei weitere Kreativköpfe begrüßen 

Katja Ettig --kleine Stempelmiez

Kerstin Haarman - kreativ mit Liebe

Silke Trapani - Bastelsalat


Herzlich Willkommen!


Heute möchten wir dir mit Astrids Wunschthema, 

einer "Peek-a-boo-Karte", 

neue Ideen und Inspirationen geben. 

Ja, was ist eine "Peek-a-boo-Karte"... wie soll man es übersetzen bzw. erklären... ganz kurz erklärt: beim Öffnen der Karte ändert sich das Motiv oder der Spruch.

Vielleicht startest du jetzt hier bei mir oder du kommst von Astrid zu mir, ich wünsche dir aber viel Freude beim Hoppen. 

Mit meiner Karte heiße ich das Neue Jahr 2022 willkommen und habe dafür natürlich das neue "Produktpaket Glückskranich", das du ab dem 04. Januar 2022 aus dem neuen Minikatalog Januar - Juni 2022 bestellen kannst, gewählt. Die "Produktreihe Glückssymbole" findest du im Minikatalog auf Seite 22 bis 24. Benutzt habe ich auch das "Besondere Designerpapier Glückssymbole" und die "Runden Akzente in Milchglas-Optik".

Und hier kommt mein Projekt zur Peek-a-boo-Karte,

ein kleines Video, damit du es in Echt sehen kannst.




In Bildern schaut es so aus:



Den ersten Spruch aus dem Stempelset "Glückskranich " habe ich nur teilweise abgestempelt, d.h. den letzten Teil habe ich, bevor ich die Stempelfarbe aufgetragen habe, abgeklebt. Vollständig lautet er " Ein Gruß mit Tausend guten Wünschen zu diesem besonderen Tag".

Den Hintergrund um den Spruch habe ich mit dem Blumen- und dem Blattstempel gestaltet und habe mich bei der Farbgebung an die Farben des Designerpapiers gehalten, CalypsoSeladonSavanneSchiefergrau.

Mit Hilfe der "Bestickten Rechtecke" habe ich sowohl den Ausschnitt als auch die Calypso farbigen Rechtecke auf der Vorderseite der Karte gestaltet.



Klappt man die Karte auf, erscheint das Jahr 2022, ausgestanzt aus den Resten des Designerpapiers und aufgeklebt mit den "doppelseitig klebenden Schaumstoffbögen".

Das "Willkommen" ist aus dem alten Stempelset "Alles im Block", aus meinem Bestand.





Hier siehst du die einzelnen Seiten der Karte, ich hoffe man kann es erkennen, wie die Karte aufgebaut wird:

Die Vorderseite: hier erkennst du den Glückskranich, ich finde ihn richtig toll.



In dieser Form wird die Grundkarte aus drei Stücken zusammengeklebt,



und so sieht sie aufgeklappt aus:


Dies ist die innen liegende Seite:





Hier siehst du das ist das mega schöne Designpapier "Glückssymbole" in den Farben CalypsoLodengrünSeladonSavanneSchiefergrauGold.



Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig neugierig auf die Produkte im neuen Minikatalog Januar - Juni 2022 machen, der im Zeitraum 04. Januar - 30. Juni 2022 gültig sein wird. Im gleichen Zeitraum dürfen wir uns auch wieder auf die Sale-a-bration freuen, das bedeutet, dass du dir wieder Gratisprodukte ab einem Bestellwert für 60 € zuzüglich Versandkosten aus der Sale-a-bration Broschüre aussuchen darfst. Zur Auswahl stehen verschiedene Stempelsets und Designpapiere. Wenn du einen Minikatalog/Sale-a-bration-Flyer haben möchtest, darfst du gerne mit mir Kontakt aufnehmen.


So, und nun leite ich dich weiter zu Evi. Ich bin sicher, dass sie auch etwas ganz tolles gezaubert hat. 



Hinterlasse mir gerne einen netten Kommentar, wenn dir mein Beitrag gefallen hat, ich würde mich sehr darüber freuen.


Hier sind noch einmal alle Teilnehmer auf einem Blick. Du kannst  jedes Bild separat anklicken und wirst auf den jeweiligen Blog weitergeleitet.

Christine--Mutterskind-- ,

Samantha -- Paper Designs by Samantha--

und 

Kerstin Haarman -- kreativ mit Liebe--

sind heute nicht dabei.













Mittwoch, 1. Dezember 2021

STAMPIN@FIRST DESIGNTEAM - AUFGEPEPPT - HERBST/WINTER

  WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up! 


Hallo und 

-lich Willkommen 

zu unserem Stampin@First DesignTeam BlogHop.



Der heutige Themenvorschlag ist von Steffi und lautet

"Aufgepeppt - Herbst/Winter"


--- spannend... sehr spannend... ---


Was versteht man darunter:

zunächst fängt man mit einem simple stampin Projekt an, das sich für Anfänger eignet und wird dann in zwei Stufen für Gelegenheitsbastler und Passionierte gesteigert.

Welches Material hat man als Anfänger? In der Regel hat der Anfänger eine Stempelset und 2-3 Farben. 

Der Gelegenheitsbastler hat dann schon ein erweitertes Equipment wie Stanzen, Handstanzen, Bänder...

... und der passionierte Bastler ... wie schrieb Steffi ...

reine Eskalation 😀

Diesen Themenvorschlag finde ich mega gut, weil einfach für jeden etwas dabei ist.



Da ich meinem Stempelhobby schon ewig lang fröne, kann ich aus dem Vollen schöpfen und es ist für mich eine Umstellung einfach nur mit Stempel und Farbe auszukommen. Also heißt es für mich back to the roots - gar nicht so einfach - .

Mein ursprünglich erstes Projekt ist dann zu meinem zweiten Projekt geworden. Ich habe es zwar sehr minimalistisch gehalten, aber es kamen halt schon eine Stanze und Band zum Einsatz... daher ist es mein zweites Projekt für Gelegenheitsbastler.

Ich habe für mein Grundprojekt lediglich das Stempelset "Weihnachten im Wald" (Minikatalog Seite 26) und "Weihnachtsgrüße" (Minikatalog Seite 17) benutzt, hierzu zwei Stempelkissen in den Farben Silber und Lodengrün und lediglich Farbkarton in Grundweiß.



Bei meinem zweiten Projekt kam dann schon ein Aufleger hinzu und eine Stanzform "Anhänger nach Maß" (Hauptkatalog Seite 166), sowie das "locker gewebte Geschenkband in Lodengrün" ( Hauptkatalog Seite 139). Ein kleiner Glitzerstein von dem "Basic-Strass-Schmuck Herbst/Winter" (Hauptkatalog Seite 142) rundet das Bild ab.

Den Spruch habe ich per Hand ausgeschnitten, hinzu kommt der dreidimensionale Effekt durch die Nutzung von Stampin-Dimensionals.




Bei meinem dritten Projekt durfte ich mich dann austoben, ...nein, so wild war es nicht... ich habe auch hier minimalistisch gearbeitet und mich an meiner Grundkarte orientiert.

Hier durfte es dann auch ein bisschen mehr werden.

Ich habe insgesamt drei Aufleger gewählt. Der untere Aufleger ist aus dem Farbkarton Lodengrün. Ihn habe ich mit dem Distresser aufgeraut, man kann dafür aber auch prima eine Schere benutzen. Den zweiten Aufleger habe ich aus dem "Silbernen Metallic-Spezialpapier (Minikatalog Seite 23) gefertigt. und hierauf kam dann die weiße Mattung, die ich mit einer der Prägeformen "Winterlich" 3D (Hauptkatalog Seite 155) geprägt habe. Die Prägeform "Winterlich" enthält zwei Prägeformen, zum einen die Tannenzweige, zum anderen Eiskristalle. Beide Formen sind sehr detailreich... wunderschön.




Für die grünen Tannenzweige habe ich die Stanzform "Weihnachtszapfen" (Minikatalog Seite 17) benutzt und daraus einen Zweig rausgeschnitten. Die Stanzform gibt es auch zusammen mit dem Stempelset Weihnachtsgrüße als günstigeres Produktpaket.
Auch bei diesem Projekt habe ich den gleichen Anhänger wie bei der vorherigen Karte, ihn habe ich zusätzlich mit den Blending-Pinsel in Ladengrün eingefärbt. 




Die Tannenbäume sind per Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt. Zusätzlich habe ich sie noch mit dem Crystal Effects-Schimmerglanz, lackiert. Dies ergibt einen ganz tollen Glanzeffekt auf dem Projekt.



Noch ein paar Glitzersteinchen in Lodengrün und fertig ist die Karte.

Hier sind alle drei Karten zusammen:



Gerne leite ich dich nun weiter zu Samantha -Paper Designs by Samantha- und wünsche dir viel Spaß. 



Und nun bin ich gespannt, wie dir mein Beitrag gefallen hat und gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr darüber freuen.


Hier sind noch einmal alle Teilnehmer auf einem Blick. Du kannst gerne jedes Bild separat anklicken und wirst auf den jeweiligen Blog weitergeleitet.

Leider nicht dabei sind heute Nadine, Beate und Christine und Doro und Evi.



Schön, dass du mich besucht hast.

Inge

Dieser Beitrag enthält Werbung für Stampin´Up! Produkte. Die von mir benutzten Materialien habe ich selber gekauft.  Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten gespeichert. Bitte gib nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist. 
























Donnerstag, 21. Oktober 2021

BlogHop Paper-Witches Oktober 2021 Halloween

 -lich Willkommen

auf meinem Blog. Heute ist wieder BlogHop -Zeit im Team Paper-Witches, allerdings in kleiner Runde,

und wir zeigen dir Inspirationen zum Thema Herbst/Halloween.


Bei Sandra Herzog - herzerlskreativecke - konntest du bestimmt schon ein tolles Projekt sehen. Ich werde dir Goodies für die Teilnehmer meines kommenden Workshops zeigen. Ich habe lila Waffeltaler aufgehübscht.



Hierfür habe ich verschiedene Sets benutzt:

Den Blätterkranz findest du im Produktpaket "Schöner Kranz" im aktuellen Minikatalog. Ihn habe ich einmal in Schiefergrau und Schwarz ausgestanzt. Das Stanzenpaket beinhaltet drei ganz tolle Herbst- und Winterkränze und auch die kleinen Kürbisse und Blätter, die ich auch verwendet habe.




Die Kürbisse sind in den Farben Kürbisgelb, Terrakotta und Granit ausgestanzt, die Blättchen in Waldmoos.

Der Hexenhut stammt aus dem Produktpaket "Frightfully Cute". Die Stanzformen "Gruselspaß" stanzen nicht nur, gleichzeitig wird der Hut detailreich geprägt. Man kann ganz toll die Prägung erkennen. Den Hut habe ich in Heideblüte ausgestanzt.




Das "BUH!" findest du in dem Stempelset "Fähnchen-Vielfalt" im aktuellen Hauptkatalog. Ausgestanzt habe ich es mit einer Labelstanze aus den Stanzformen "Gruselspaß" , ich habe es allerdings ein wenig eingekürzt.

Der schwarze Aufleger ist aus dem Glitzerpapier in Schwarz mit den Stanzen "Lagenweise Kreise" ausgestanzt. Ich habe mich riesig gefreut, dass es dieses tolle Glitzerpapier wieder im diesjährigen Mini gibt. Es ist von der Struktur sehr fein und glitzert einfach fantastisch. Davon habe ich mir direkt auch einen kleinen Vorrat angelegt, da ich im vergangenen Jahr nicht viel gekauft hatte und mich hinterher richtig geärgert habe, da es so nicht mehr zu kaufen war. 

Das karierte Bändchen, eigentlich in Schwarz und Weiß, habe ich mit den Blends in Heideblüte eingefärbt. Das funktioniert übrigens prima.





Jetzt schicke ich dich weiter zu




Ich hoffe, dir hat mein Projekt "Herbst/Halloween" gefallen. Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar...

Hier findest du noch einmal alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:






Schön, dass du mich besucht hast.

Inge Dieser Beitrag enthält Werbung für Stampin´Up! Produkte. Die von mir benutzten Materialien habe ich selber gekauft.  Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten gespeichert. Bitte gib nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist. 






Freitag, 1. Oktober 2021

STAMPIN@FIRST DESIGNTEAM-HERBSTLICHES LAYOUT

 WERBUNG für die Produkte von Stampin´Up! 


Hallo und 

-lich Willkommen

zu unserem Stampin@First DesignTeam BlogHop.



Heute haben wir ein herbstliches Layout für dich. Dieses Thema hat sich Christine -Mutterskind- für uns ausgedacht. 

"Spannend"..., "spannend"... sage ich da nur. Eine echte Herausforderung für mich und so gar nicht mein Ding. 

Sieht immer fürchterlich aus und scheitert sowieso an den Fotos, da ich nie das passende zur Hand habe und ich selber so gar nicht fotogen bin... also bin ich dann einmal auf Fotojagd gegangen und hab tausende Fotos gemacht und letztendlich habe ich doch keins genommen, da mir eine Karte über den "Herbst" von eDITIONgUTEgEISTER in die Hände fiel. Na klar, warum auch nicht, passt ja zum Thema... und ich finde den Text der Karte mega schön.

Also bin ich über meinen Schatten gehüpft und hier ist er, mein Beitrag zum heutigen BlogHop. Ich muss gestehen, er gefällt mir richtig gut und es hat mir total viel Spaß gemacht.




Ist das nicht ein toller Text!




Die Blätter habe ich mehrfach auf dem Cardstock Seidenglanz in Versamark Clear abgestempelt und dann in Weiß embosst. Benutzt habe ich das ganz tolle Blätter Stempelset  "Gorgeous Leaves".
 Der Cardstock Seidenglanz eignet sich übrigens hervorragend, wenn man mit viel Wasser arbeitetet, z.b. bei der Aquarelltechnik. Ich habe meine Blätter mit meinen alten Brushos eingefärbt. Brushos sind Farben in Pulverform, die in Verbindung mit Wasser wunderschön verlaufen. Das überschüssige Wasser habe ich mit einem Papiertuch abgenommen. Anschließend habe ich die Blätter mit den Stanzformen Blätterfantasie ausgestanzt. du findest das Produktpaket Gorgeous Leaves auf Seite 47 im aktuellen Minikatalog. 




Sind die Blätter nicht ganz zauberhaft! Die kleinen Eicheln sind auch ein Produkt aus dem Vorjahr, aber sie passen so schön zum Herbstlayout.

Das Holzpapier ist aus dem Designerpapier "Ganz mein Geschmack" aus dem aktuellen Hauptkatalog. 














Gerne leite ich dich nun weiter zu Samantha -Paper Designs by Samantha- und wünsche dir viel Spaß. Ich bin sicher, Samantha zeigt dir etwas ganz Zauberhaftes.



Und nun bin ich gespannt, wie dir mein Beitrag gefallen hat und gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr darüber freuen.


Hier sind noch einmal alle Teilnehmer auf einem Blick. Du kannst gerne jedes Bild separat anklicken und wirst auf den jeweiligen Blog weitergeleitet.
















Zum Einsatz kamen:

Stempelset: Gorgeous Leaves

Stanzformen: Blätterfantasie

Stempelset: Sprenkel aus Wiesenruhe

Designerpapier Ganz mein Geschmack

Farbkarton Grundweiß und Terrakotta

Basic Strass-Schmuck Herbst/Winter

Facettierte Glitzersteine Echte Eleganz

Stempelfarbe: Versa Mark

Craft Stempeltinte Weiß

Sprenkel in Espresso

Embossigpulver Weiß

Leinenfaden


(Brushos und Metall-Accessoires Eicheln aus meinem Bestand)

und das übliche Kleinmaterial wie Tombow, Dimensionals….

Schön, dass du mich besucht hast.


Inge