Freitag, 20. Februar 2015

Konfirmationskarte mit Stampin´Up!

So, nun möchte ich euch meine erste Konfirmationskarte für dieses Jahr vorstellen.
Es ist zwar nicht die erste Karte für diesen Anlass, ich habe schon mehrere Einladungskarten zur Konfirmation gemacht, aber es ist die erste, die ich verschenken möchte....
...wenn ich sie bis dahin noch habe. Meist gebe ich sie dann doch ab....

Auf die Idee der Kartenform hat mich die liebe Anja gebracht. Sie hat so eine tolle Kommunionkarte gefertigt, ich war direkt begeistert. Also danke Anja ;)

Meine Konfirmationskarte sollte schlicht werden, farblich sehr neutral.
Als Grundkarte habe ich den Cardstock Cremeweiß genommen, weil er als Karte einfach stabiler ist, als unser flüsterweißer Cardstock. Kombiniert habe ich dann mit dem Designerpapier "Trau Dich", Savanne, Sahara-Sand und Transparentpapier. Ein paar Glasschliffperlen Black Diamont und fertig ist sie.





und offen sieht sie dann so aus:

 
 
 
Der Stempel innen ist aus dem Set "Geschenk deiner Wahl". Ein wirklich ideales Stempelset, wenn man Geld verschenken möchte, egal ob zum Geburtstag, zum Baby oder zur Hochzeit. Im Übrigen kann man das Geld in die Innentasche stecken. So, das war meine Mädchen-Variante... mal schauen, wie die der Jungs wird.

 
 
Ich hoffe die Karte gefällt....
 
 
Eure
Inge


Kommentare:

  1. Wow, das ist ja ein tolles Layout! Superschön!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich freue mich, wenn es gefällt. LG, Inge

      Löschen
  2. Hallo Inge,
    mich würde interesiieren von welcher Firma die Stanze mit der Taube ist.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Taubenstanze ist von Die-Versions, "Dove"sweet petites DVP-004.

      Liebe Grüße
      Inge

      Löschen
  3. Kannst du mir sagen, was das für eine Taunebstanze oder Framelits ist. Diese suche ich schon sehr lange.
    Wäre nett.
    Auf deiner Karte sieht sie auch wunderschön aus.
    M.f.G.
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Taubenstanze ist von Die-Versions, "Dove"sweet petites DVP-004.
      Liebe Grüße
      Inge

      Löschen
  4. Die Karte ist sehr schön. Gibt es dazu eine genaue Anleitung? lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich habe hierfür nicht wirklich eine Anleitung. Benutzt habe ich die Thinlits "Circle Card" für die Grundkarte. Du nimmst ein Stück Cardstock in der Größe 10,5 cm x 29,8 cm. und legst es so in das/den Thinlits, dass es am linken Rand ( größerer Kreisausschnitt) des Rähmchens anstößt, aber nicht mit der rechte Rand beim Durchkurbeln durch die Bigshot abgeschnitten wird. Dann musst du rechts falzen bei 10,5 cm. Das ergibt dann die Kartenseite, womit die Karte geschlossen wird. ja und dann nur noch nach Wunsch verzieren... Ich hoffe, das was verständlich:)

      Löschen