Freitag, 6. März 2020

Trauerkarten mit Painted Poppies - Bloghop Hop around the corner

Herzlich Willkommen zu einem weiteren BlogHop von "Hop around the Corner".



Heute zeigen wir dir Projekte mit einem ganz tollen Set aus dem Minikatalog und ich muss gestehen, das Set "Painted Poppies" ist mein absoluter Favorit.

Du kommst sicherlich gerade von Nina Busch von Basteln am Berg und konntest schon ihr tolles Projekt bewundern.

Ich habe meinen Vorrat an Trauerkarten aufgefüllt und die "Painted Poppies" eignen sich hierfür hervorragend. Nicht nur in Bunt sind sie der Knaller, sondern auch in Schwarz/Weiß ein echter Hingucker.




Des Weiteren habe ich die Tiefenprägeform Blätterkranz, die zu Stempelset im Produktpaket erhältlichen Stanzformen "Bezaubernde Etiketten" und die Framelits Formen "Bestickte Etiketten" benutzt. Meine Farben sind Schwarz, Blutorange, Schiefergrau und Anthrazitgrau. Die Einzelnen Sprüche sind allerdings nicht von Stampin´Up!.


Und hier kommen meine Inspirationen für dich.




Die ersten beiden Karten sind traditionell in Grau/Weiß gehalten.






Die nächste Karte hat dann schon ein wenig Farbe,




und die Letzte ist dann Farbig, ich finde auch hier passt Blutorange hervorragend. Wird der Stempel einmal abgestempelt, bevor er auf das Motiv aufgetragen wird, ist es farblich dezenter und es passt zu diesem Anlass.




Zum Schluss habe ich aber auch noch eine Karte zu einem freudigen Anlass, ein Geburtstag steht an und das Geburtstagskind hat heute auch schon Karte und Geschenk bekommen.
Inspiriert hat mich hierzu das schöne Geschenkpapier.







So, und nun schicke ich dich weiter zu Sigrid Joch von Sigrids kreative Art


Das war mein heutiger Beitrag, wenn er dir gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du mir einen Kommentar da lässt.


Hier sind noch einmal alle Bloghop Teilnehmer :













Heike Schi von stampin and more



heute nicht dabei:

Sabrina Hillesheim von SabisKreativeWelt

Julia Stoidtner - Fantastisch kreativ




Schön dass du mich besucht hast.

Inge Dieser Beitrag enthält Werbung für Stampin´Up! Produkte. Die von mir benutzten Materialien habe ich selber gekauft.  Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden deine angegebenen Daten gespeichert. Bitte gib nur einen Kommentar ab, wenn du mit der Speicherung deiner Daten einverstanden bist.